Sind Sie Architekt oder Designer?

Zugang zum Download Bereich

Patara Restaurant - Berners Street

London von Superfutures

Sind Sie Architekt oder Designer?

Zugang zum Download Bereich

Patara Restaurant - Berners Street

London von Superfutures

Jahr 2015
London - UK

Nichts ist unmöglich - Design à la carte: Die Projektvorgaben für das Patara Restaurant in der Berners Street sahen eine moderne Interpretation der Thai-Kultur unter Verwendung traditioneller Farben und Materialien vor.

Beschreibung

Als Leitmotiv des Projekts wurden die neun Glücksbäume der thailändischen Kultur gewählt. Diese werden durch neun Paneele dargestellt, die als spannender Blickfang die Wände im Hauptbereich des Restaurants verkleiden. Acht der neun Paneele bestehen aus Naturstein, in die stilisierte Bäume eingraviert wurden. Gemeinsam mit den Experten von Lithos Design wählte das Studio Superfutures die für das Projekt am besten geeigneten Fertigungstechniken sowie insbesondere das dafür passende Material aus. Aufgrund seiner ästhetischen und technischen Eigenschaften entschied man sich für Limestone Bianco Cotone. Dieser Stein fügt sich dank seiner homogenen, zarten Oberfläche schön in die für das Lokal gewünschte, warme Atmosphäre ein. Darüber hinaus ermöglicht er es, mit einer Plattenstärke zu arbeiten, die das perfekte Gleichgewicht zwischen Widerstandsfähigkeit, optischer Leichtigkeit und visueller Wirkung garantiert. Als Ergebnis dieser Überlegungen wurden auf Grundlage der Zeichnungen des Planers schließlich mithilfe von CNC-Maschinen acht maßgefertigte Paneele zu 2.050 x 1.300 x 30 mm realisiert.

Materialien

Details

Patara Restaurant - Berners Street
Design: Superfutures
Unter den Fotos auch einige Bilder von Kristy Noble
Bilder mit freundlicher Genehmigung von  Patara Restaurants
Alle Rechte vorbehalten.

Materialien

Details

Patara Restaurant - Berners Street
Design: Superfutures
Unter den Fotos auch einige Bilder von Kristy Noble
Bilder mit freundlicher Genehmigung von  Patara Restaurants
Alle Rechte vorbehalten.

zurück zu: Projekte